Welche Daten erheben wir über Sie?
  • Anmeldung: Um BillingEngine nutzen zu können, müssen Sie persönliche Daten wie etwa Ihren Firmennamen und Ihre E-Mail-Adresse angeben. Um Rechnungen an Ihre Kunden verschicken zu können, müssen Sie deren Namen und Kontaktdaten angeben.
  • Zahlungsverkehr: Wenn Sie in einen kostenpflichtigen Tarif wechseln, werden Ihre Kreditkartendaten an unseren Zahlungsdienstleister Stripe übermittelt.
  • Benutzeranalyse: Wir verwenden Google Analytics, um die Benutzerfreundlichkeit von BillingEngine zu verbessern. Google Analytics speichert nicht-personenbezogene Daten von Ihnen, wie etwa Ihre IP-Adresse. Google Analytics können Sie hier de-/aktivieren:
  • Soziale Medien: Wir arbeiten mit dem sozialen Netzwerk Facebook zusammen, um Ihnen dort bei Bedarf personalisierte Werbung anzuzeigen. Die Facebook-Benutzerverfolgung können Sie hier de-/aktivieren:
  • Rundbrief: Wenn Sie unseren Rundbrief abonniert haben, dann versenden wir ihn mit Hilfe von MailChimp an Sie. Die Erlaubnis dafür können Sie uns jederzeit entziehen.
  • Zugriffsprotokolle: Wenn Sie BillingEngine nutzen, sendet Ihr Browser Daten wie etwa Ihre IP-Adresse und die Version Ihres Betriebssystems an uns. Aus Sicherheitsgründen protokollieren wir diese Daten auf unserem Server.
  • Cookies: Wir verwenden Cookies, um Sie als berechtigten Nutzer zu identifizieren und einige Ihrer Präferenzen wie etwa Ihre Zeitzone, Sprache und Währung zu speichern.
Wer erhebt die Daten?

Die Daten werden von der DesignBits GbR erhoben.

Was ist die Rechtsgrundlage für die Erhebung der Daten?

Die Rechtsgrundlage für die Erhebung Ihrer Daten ist eine (oder mehrere) der folgenden:

  • Sie haben uns Ihre Einwilligung erteilt. (Diese können Sie uns jederzeit wieder entziehen.)
  • Sie ist notwendig, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen.
  • Sie liegt in unserem berechtigten Interesse (z.B. bei der Zusendung von Marketingmaterial oder der Aufzeichnung Ihrer Browserdaten).
Wie verwenden wir Ihre Daten?

Wir verwenden Ihre Daten nur zur Vertragserfüllung und zu Abrechnungs- und Kommunikationszwecken.

Wo werden die Daten gespeichert?

Ihre Daten werden bei unserem Hosting-Partner DigitalOcean in Frankfurt, Deutschland, gespeichert.

Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

Wir speichern Ihre Daten nur so lange, wie es für die Erbringung der von Ihnen gewünschten Dienstleistung notwendig ist. In Ihren Einstellungen finden Sie eine Schaltfläche "Mein Konto löschen". Durch Betätigen dieser Schaltfläche werden alle Ihre Daten vollständig aus unseren Aufzeichnungen gelöscht.

An wen werden die Daten weitergegeben?

Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, dies ist zur Erfüllung des Vertrages notwendig.

Wie können die Daten abgerufen werden?

Sie können alle Ihre Rechnungsdaten jederzeit im CSV-, XLS- und XML-Format herunterladen.

Wie sichern wir Ihre Daten?

Die technischen Sicherheitsvorkehrungen, die wir zum Schutz Ihrer Daten getroffen haben, finden Sie hier: TOMs.pdf (Zugang nur für registrierte Benutzer)

Welche Rechte haben Sie?

Zusätzlich zu den oben genannten Rechten haben Sie:

  • das Recht auf Zugang zu Ihren persönlichen Daten
  • das Recht, der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen
  • das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren
Was passiert, wenn sich diese Datenschutzerklärung ändert?

Als registrierter Benutzer werden Sie per E-Mail benachrichtigt, wenn sich diese Datenschutzerklärung ändert.

Feedback geben

Mit aktiviertem Javascript funktioniert BillingEngine am besten.